Sio 2 Books > Nonfiction 11 > New PDF release: Beschaffung, Teil 1

New PDF release: Beschaffung, Teil 1

By Kurt Sonnemann (auth.), Prof. Dr. Günter Ebert, Dipl.-Vw. Dieter Klause, Prof. Dr. Eduard Mändle (eds.)

ISBN-10: 3322985385

ISBN-13: 9783322985385

ISBN-10: 3322985393

ISBN-13: 9783322985392

A. Einkaufspolitik als Teil der Unternehmenspolitik und der Einkaufsplanung.- B. Beschaffungsplanung.- C. service provider und Organisationshilfsmittel des Einkaufs.- D. Bedarfsermittlung.- E. Beschaffungsmarktforschung.- F. Voraussetzungen des Einkaufserfolges.- Antworten zu den Fragen.- Stichwortverzeichnis.

Show description

Read or Download Beschaffung, Teil 1 PDF

Similar nonfiction_11 books

Quantum Semiconductor Devices and Technologies by P. Hadley, J. E. Mooij (auth.), T. P. Pearsall (eds.) PDF

Stacked QD constitution and turns out to be useful for studying the potential for all­ optical dimension of stacked QD layers. Optical absorption spectra of self-assembled QDs has been little mentioned, and additional research in essential to examine hole-burning reminiscence. 2. five precis This bankruptcy describes contemporary advances in quantum dot fabrication tech­ nologies, concentrating on our self-formed quantum dot applied sciences together with TSR quantum dots and SK-mode self-assembled quantum dots.

Extra info for Beschaffung, Teil 1

Sample text

Die Kombination von zwei Sachbearbeitern mit einer Hilfskraft zu einer Dreiergruppe, die zwei Sachgebiete betreut, sehr elastisch und dadurch in der Lage ist, die anfallenden Neben- oder Hilfsarbeiten zu bewältigen, ohne daß die Aufmerksamkeit der Sachbearbeiter vom eigentlichen Einkauf abgelenkt wird. Bei der organisatorischen Einordnung der Hilfskräfte entsteht wieder die Frage der Zentralisation oder Dezentralisation. Sie ist nicht einheitlich für alle Hilfsarbeiten zu beantworten. Es gibt Hilfsarbeiten, die mit der Tätigkeit des Einkäufers so eng verknüpft sind, daß ein ständiger persönlicher Kontakt zwischen Einkäufer und Hilfskraft notwendig ist.

Es gilt, zwischen dem, was zentralisiert werden muß und dem, was dezentralisiert werden kann und soll, zu differenzieren. Zen t r a li sie r t werden muß das Festlegen der Zielsetzungen und der zu erreichenden Ergebnisse, der Geschäftspolitik, der Richtlinien und der Direktiven. Dez e n t r a I i sie r t werden soll und kann die Verantwortung für das Ausführen, das Geben von Zielsetzungen für den mittleren Kader, ohne in Einzelheiten hineinzuregieren. Der Umfang der Zentralisation und der Dezentralisation kann unterschiedlich sein.

Enthält eine Grundsatzdarstellung der Einkaufskonzeption des Unternehmens. Sie sollte normalerweise nicht mehr als 10 bis 1S Seiten umfassen. Es soll dazu dienen, die Mitarbeiter im Einkauf und die anderer Abteilungen zu informieren und den Aktionsradius der Einkaufsabteilung aufzuzeigen. Einige Firmr"l stellen das Handbuch der Beschaffungspolitik auch ihren Lieferanten zur Verfügung. Man bezeichnet ein solches Handbuch im Gegensatz zu dem Handbuch, das nur für den inneren Gebrauch bestimmt ist, als ein "e x te r n e s Handbuch".

Download PDF sample

Beschaffung, Teil 1 by Kurt Sonnemann (auth.), Prof. Dr. Günter Ebert, Dipl.-Vw. Dieter Klause, Prof. Dr. Eduard Mändle (eds.)


by Richard
4.1

Rated 4.72 of 5 – based on 6 votes