Sio 2 Books > German 8 > Dr. med. Kerstin Bauer, Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Ennker's Aortenchirurgie: Ein Patientenratgeber PDF

Dr. med. Kerstin Bauer, Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Ennker's Aortenchirurgie: Ein Patientenratgeber PDF

By Dr. med. Kerstin Bauer, Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Ennker (auth.)

ISBN-10: 3662111640

ISBN-13: 9783662111642

ISBN-10: 3798513635

ISBN-13: 9783798513631

Show description

Read or Download Aortenchirurgie: Ein Patientenratgeber PDF

Similar german_8 books

Extra resources for Aortenchirurgie: Ein Patientenratgeber

Example text

Wie ist die Prognose der Dissektion mit und ohne Therapie? Die Prognose von nichtbehandelten Dissektionen ist äußerst schlecht. Eine Untersuchung hat ergeben, dass etwa 50% der Patienten mit einer nichtbehandelten Dissektion innerhalb der ersten 48 Stunden, 84% innerhalb von drei Monaten und 92% innerhalb eines Jahres nach der Dissektion sterben. Haupttodesursache ist dabei die Ruptur der Aorta. 44 • Erkrankungen der Aorta In die Literatur werden folgende überlebensraten 30 Tage nach der Operation einer Dissektion angegeben: Betroffener Aortenbereich Oberlebenrate in Prozent Aorta ascendens: - akut - chronisch 68% 91% Aortenbogen: - akut - chronisch 57% 81% Aorta descendens: - akut - chronisch 86% Thorakoabdominelle Aorta: - akut - chronisch 55% 92% 50% Wie wird ein Aneurysma oder eine Dissektion von meiner Ärztin oder meinem Arzt diagnostiziert (festgestellt) ?

Die sich anschließende Aorta wird mangeldurchblutet, d. h. der Blutdruck ist hier niedrig, während der Blutdruck in der Aorta vor der Verengung sehr hoch ist, da das Blut diesen Bereich nicht schnell genug passieren kann. Dissektionen • Im Rahmen von Dissektionen können auch die Gefäße, die ihren Ursprung in der Aorta haben, in Mitleidenschaft gezogen werden. Durch den Blutfluss im falschen Lumen der Aorta können die Gefäßabgänge der Aorta eingeengt oder ganz verlegt werden, so dass die durch diese Gefäße betroffenen Organe oder Gliedmaßen entweder minderdurchblutet oder gar nicht mehr mit Blut versorgt werden.

Dabei können sich die Aufhängungen (Kommissuren) der Aortenklappensegel lösen. Daraus resultiert eine Verschlussundichtigkeit der Herzklappe. Eine andere Ursache für eine Aortenklappeninsuffizienz sind Bindegewebserkrankungen, die das Entstehen einer Dissektion begünstigen. Vor allem beim Marfan-Syndrom kann der Klappenring im Herzen so erweitert (dilatiert) sein, dass die Klappensegel sich nicht mehr zum Klappenschluss aneinanderlegen können. Durchblutungsstörung der Äste des Aortenbogens Bei einer Minderperfusion der Gefäßabgänge des Aortenbogens sind das Gehirn und die Arme betroffen.

Download PDF sample

Aortenchirurgie: Ein Patientenratgeber by Dr. med. Kerstin Bauer, Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Ennker (auth.)


by Michael
4.3

Rated 4.50 of 5 – based on 38 votes